4/4 Auswertung

Einsatzzweck

Die CRESTMILL Kleinwindkraftanlage lässt sich zur Strom-Netzeinspeisung, zum Strom-Eigenverbrauch oder zur Wärmeerzeugung einsetzen. Ein vorwiegender Eigenverbrauch des erzeugtem Stroms erhöht nicht nur die Unabhängigkeit von großen Versorgern, sondern lässt auch wirtschaftlich die attraktivsten Szenarien erwarten.

Wird mehr Strom erzeugt als benötigt wird, lassen sich die Überschüsse ins Netz einspeisen, zur Wärmebereitstellung nutzen oder in einem Batteriesystem zwischenspeichern, wofür auch vorhandene Batteriespeicher von Photovoltaik-Systemen geeignet sein können.

Hausdach

Die CRESTMILL Kleinwindkraftanlage ist für eine Montage auf klassischen Dachfirsten von Satteldächern, Walmdächern oder vergleichbaren Dachformen vorgesehen.

CRESTMILL Module sind an die Maße von typischen Firstziegeln angepasst und haben an ihrer Unterseite eine entsprechende Wölbung um anstelle eines herkömmlichen Firstziegels auf dem Dachfirst montiert werden zu können.

Standort

Bitte wählen Sie im vorherigen Schritt einen Standort aus.

Neuen Standort wählen