Die CRESTMILL Kleinwindkraftanlage

Die CRESTMILL Kleinwindkraftanlage ist ein modulares System zur einfachen Montage auf Häusern mit Satteldächern und vergleichbaren Dachformen. CRESTMILL Module sind von den Abmessungen her an herkömmliche Firststeine angepasst und werden an deren Stelle auf dem Dachfirst befestigt.

Das CRESTMILL Modul

Das Gehäuse der CRESTMILL Module besteht wie bei üblichen Dachstein-Eindeckungen aus Beton, allerdings einem speziell entwickelten Leichtbeton. Um sich möglichst unauffällig in das Erscheinungsbild des Hausdaches einzufügen, können CRESTMILL Module in den üblichen Dachfarben eingefärbt werden, z.B. anthrazit, braun oder ziegelrot. Darüberhinaus sind auch individuelle Farbgestaltungen möglich. Technische Details


Farbe ändern:   Technische Details

01
Strömungskonzentrierendes Leichtbetongehäuse mit den Abmessungen: 40x46x25cm
02
Aussparung im Gehäuse zur passgenauen Montage auf dem Dachfirst
03
Haltestreben in Form von Leitschaufeln optimieren den Luftstrom durch die Anlage
04
Eigenentwickelter permanenterregter Synchrongenerator
05
Rotor mit speziellen doppelsymmetrischen Blattprofilen ermöglicht beidseitige Anströmung
06
Elektrische Anschlussdose
07
Blechabdeckung zur regensicheren Verbindung mit den benachbarten Modulen